China

China - Highschool

Jeder Schüler, der die Pflichtschulzeit von neun Jahren absolviert hat, kann in China eine Highschool besuchen. Im Regelfall wechseln die Schüler im Alter zwischen 15 und 18 Jahren auf eine Highschool in China. Diese Möglichkeit ergreift der Großteil der Schüler in China. Nur etwa 10 % entscheiden sich für den Beruf oder für eine Ausbildung.

Um eine Highschool in China zu besuchen ist es von Vorteil, Grundkenntnisse in Chinesisch zu beherrschen, um sich schneller in die chinesische Kultur einzuleben. Auch wenn keine Vorkenntnisse im Chinesischen vorhanden sind, ist dies kein Grund eine Highschool in China nicht zu besuchen, weil die meisten Chinesen auch Englisch sprechen.

An einer Highschool in China werden Kurse angeboten, deren Inhalte von Allgemeinbildung bis hin zu berufsspezifischen Themen gefächert sind. Dazu zählen Technik-, Handels-, oder mathematisch-naturwissenschaftliche Kurse. Wer eine neue Kultur und eine Welt voller faszinierender Entdeckungen erleben will, ist auf einer Highschool in China genau richtig.

Weitere Informationen und Erfahrungsberichte von Teilnehmern: